Kostenloser weltweiter Versand für Bestellungen über 100 $

Only $100 USD away from free shipping!

   

There's nothing here, click here to continue shopping.

Subtotal $0.00 USD

Oh no! No item found in your cart.
Click below to browse.

SHOP MEN'S SHOP WOMEN'S
blog inner illustration
Blog > Welche Größe sollte Ihre Uhr haben?

Welche Größe sollte Ihre Uhr haben?

Uhrengrößen sind ein Thema, das oft in Uhrenforen und Blogs von Uhrenenthusiasten diskutiert wird. Die Frage "Welche Uhrengröße soll ich tragen?" kann schwer zu beantworten sein, da es von vielen Variablen abhängt, wie der Form Ihres Handgelenks, Ihrem Beruf und Ihrem persönlichen Stil.

Es ist sehr wichtig, dass jemand die richtige Entscheidung über seine Uhrengröße trifft, da viele Leute sehr stylische Uhren bekommen, aber diese Uhren werden ihnen aufgrund des Stils nicht gut stehen ist ein Missverhältnis.

Es gibt einige allgemeine Richtlinien, anhand derer Sie bestimmen können, welche Uhrengröße für Sie am besten geeignet ist. In diesem Artikel besprechen wir, wie sich Uhrengrößen je nach Geschlecht unterscheiden und warum unterschiedliche Uhrengrößen für Männer und Frauen entworfen wurden.

Größen von Herrenuhren

Männer haben im Allgemeinen breitere Handgelenke als Frauen und sollten daher größere Uhren tragen. Die Handgelenkgröße von Männern liegt im Allgemeinen zwischen 165 mm und 205 mm. Die meisten Uhrenhersteller berücksichtigen diese Größe bei der Herstellung von Uhren, aber wenn jemand eine Handgelenkgröße hat, die nicht in diesem Bereich liegt, ist es nicht unmöglich, eine Uhr nach Maß anfertigen zu lassen.

Ein häufiger Fehler, den Männer beim Kauf ihrer ersten Uhr machen, ist die Wahl einer Uhr, die nicht richtig an ihr Handgelenk passt, was dazu führt, dass sie in den kommenden Jahren einen teuren Ersatz kaufen, weil sie zu spät erkennen, zu welchen schlechten Größenentscheidungen sie führen eine sperrige Uhr am Arm hängen zu haben, anstatt etwas Schlankes und Stilvolles, das so aussieht wie so viele andere modebewusste Menschen da draußen. Im Allgemeinen sind Uhren eine Investition, daher ist es wichtig, dass die Menschen gleich beim ersten Mal ihre perfekte Uhr kaufen.

Wie groß Ihr Uhrengehäuse an Ihrem Handgelenk erscheinen wird, hängt ganz von der Größe Ihres Zifferblatts und der Dicke seiner Lünette ab. Herrenuhren mit einem Gehäusedurchmesser von 38 mm bis 40 mm sehen am besten an schlanken Handgelenken aus, während Uhren mit einem Durchmesser von 41 mm bis 42 mm normalerweise für durchschnittlich große Handgelenke geeignet sind. Wenn Sie einen großen Handgelenkumfang haben (195 mm oder mehr), können Sie Uhren mit einem Gehäusedurchmesser von bis zu 45 mm tragen, ohne zu klobig auszusehen.

Für schmalere Handgelenke gelten 34 mm bis 36 mm im Allgemeinen als ideale Uhrengröße, aber am Ende des Tages hängt alles vom persönlichen Geschmack ab, also haben Sie keine Angst zu experimentieren, bis Sie herausfinden, was gut aussieht Sie! Sperrige Uhren lassen Ihren Arm nicht nur größer aussehen, als er tatsächlich ist, sondern sie neigen auch dazu, Ihre Finger kürzer aussehen zu lassen. Auch Männer mit sehr schmalen Handgelenken sollten auf große Uhren verzichten, da diese den Look ruinieren können. Wichtig ist, dass gerade in der Welt der Uhren größer nicht unbedingt besser ist.

Größen von Damenuhren

Genau wie Männer haben auch Frauen unterschiedliche Handgelenksgrößen und müssen daher wissen, welche Uhrengröße ihnen gut steht. Die Handgelenke von Frauen sind im Allgemeinen schmaler als die von Männern, daher sollten ihre Uhren einen entsprechend kleineren Durchmesser haben. Die ideale Damenuhrgröße liegt zwischen 32 mm und 38 mm. Uhren mit einem Gehäusedurchmesser von weniger als 32 mm sehen an dickeren Handgelenken zu klein aus, während Uhren mit einem Durchmesser von mehr als 38 mm schmalere Handgelenke überfordern könnten.

Wie Männer können auch Frauen größere Uhren tragen, vorausgesetzt, dass das Zifferblatt nicht zu groß für ihren Geschmack ist und die Dicke der Lünette sie nicht zu klobig am Arm erscheinen lässt. Armbanduhrgehäuse mit Durchmessern von 40 mm bis 44 mm stehen normalerweise durchschnittlich großen Frauen gut. Frauen mit sehr dünnen Handgelenken sollten es vermeiden, große Uhren zu tragen und sich stattdessen für kleinere Uhren entscheiden.

Wenn Sie einen größeren Handgelenkumfang haben, machen Sie sich keine Sorgen! Frauen können immer noch größere Uhren tragen, solange das Zifferblatt nicht zu groß für ihren Geschmack ist und die Dicke der Lünette sie nicht zu klobig am Arm erscheinen lässt. Frauenhandgelenke mit einem Umfang von 16cm bis 17,99cm sollten zwischen 40mm und 44mm Gehäusen wählen, jene von 18cm bis 19cm.49 cm können sich für Gehäusedurchmesser von 45-50 mm entscheiden Frauen, deren Handgelenksumfang außerhalb dieser Maße liegt, sollten übergroße Uhren nur tragen, wenn sie möchten, aber sie sollten vor dem Kauf versuchen, ob es für sie funktioniert.

Wie misst man Zifferblätter?

Uhrengehäuse werden mit Messschiebern gemessen und normalerweise in Millimetern gemessen. Gemessen wird der Durchmesser der Uhr. Wenn Sie eine Uhr zu Hause herumliegen haben und die genaue Größe dieser Uhr nicht kennen, ist es möglicherweise eine gute Idee, sie zu messen, da dies Ihnen hilft, die richtige Größe für sich selbst zu finden. Eine Möglichkeit, das Zifferblatt zu messen, besteht darin, den Messschieber an verschiedenen Enden der Uhr zu verwenden. Wenn Sie die Enden normalerweise auf 4 und 10 Uhr platzieren, können Sie sie gut messen.

Eine weitere wichtige Information ist der Abstand von Bandanstoß zu Bandanstoß einer Uhr. Sie können den Bandanstoßabstand von Uhren online finden. Als Faustregel gilt hier, dass der Abstand von Bandanstoß zu Bandanstoß einer Uhr idealerweise kleiner sein sollte als die Breite Ihres Handgelenks.

Beobachten Sie Formen und Größen

Viele Leute behaupten, dass ihre Uhren kleiner oder größer aussehen, als sie sollten. Dies liegt oft an der Form oder dem Aussehen der Uhr. Das erste, was hier zu beachten ist, ist die Lünette. Lünetten lassen Uhren normalerweise viel kleiner aussehen, als sie tatsächlich sind. Zweitens die Form der Uhr. Uhren gibt es in verschiedenen Formen, wobei die meisten Uhren rund sind, manchmal haben Uhren auch eine quadratische Form. Das wirkt sich auch auf die wahrgenommene Größe der Uhr aus, da eckige Uhren oft größer wirken. Dies liegt normalerweise daran, dass sie eine größere Fläche haben.

Treehut Atlas Koa Green Marble Wooden Watch

Schlussfolgerung

Abschließend sollte die Größe Ihrer Uhr auf der Größe Ihres Handgelenks basieren. Wenn Sie ein schmales Handgelenk haben, entscheiden Sie sich für kleinere Uhren und wenn Sie ein breites Handgelenk haben, entscheiden Sie sich für größere Uhren. Denken Sie nur daran, sperrige Uhren zu vermeiden, da sie Ihren Arm dick und Ihre Finger kurz aussehen lassen!

.
Share This:

Shop our Insta

Shop our insta

Read Our 22,025 Five Star Reviews

Nehmen Sie nicht nur unsere Worte. Lesen Sie, was unsere Kunden über uns sagen!