Direkt zum Inhalt

Free USA Shipping Over $100 | Made In USA

Treehut
Vorheriger Artikel
Jetzt Lesen:
Wie Milliardäre Sommer

Wie Milliardäre Sommer

how billionaires summer

Was unterscheidet den Urlaub eines Milliardärs so sehr von einem durchschnittlichen Sommerurlaub? Sowohl die verschwenderischen als auch die sparsamen Ferien sollen der Normalität der Routine, der Umgebung, in der wir langweilig sind, und unserer auslaugenden Verantwortung entfliehen. Was den Urlaub von Milliardären so viel teurer macht, ist der Grad an Exklusivität, Erhabenheit und Service sowie die Tatsache, dass sie dem Geschäft nie wirklich entkommen - für den Milliardär gibt es reichlich Gelegenheiten.

 Necker Island Resort 

Exklusivität – „Sie wollen so weit wie möglich von der Masse entfernt sein.“ Kommentierte Farhad Heydari, Redakteur und Journalist für Luxus-Lifestyle.

Milliardäre haben das, was Menschen jeden Tag ihres Lebens ausgeben, abzüglich der Wochenenden, und versuchen, etwas Wertvolles anzusammeln – Geld, und sie haben Todesangst, es zu verlieren. Deshalb rennen sie vor den Massen davon und ziehen sich innerhalb der Grenzen zurück, die ihre Sicherheitsteams schaffen. Das ist auch der Grund, warum sie ihre Urlaubsziele kaufen, renovieren und vermieten, aber dazu später mehr.

„Sicherheitspersonal [macht] es der Öffentlichkeit sehr schwer, die [öffentlichen] Strände zu benutzen, wenn hochkarätige Gäste Urlaub machen […] im Allgemeinen, indem sie große temporäre Umzäunungen einrichten, die die Öffentlichkeit nicht überqueren darf“, so an Matt Bromagin in Bezug auf Necker Island im richest.com-Artikel Where Do Billionaires Vacation? Necker Island ist eine Privatinsel innerhalb der Britischen Jungferninseln, die vom Milliardär Richard Branson gekauft wurde, der die Insel in ein Resort. Exklusive Mietpreise für das Anwesen beginnen bei 42.500 $ pro Nacht für bis zu 16 Personen.

Necker-Insel 

Wenn die extrem Reichen Urlaub machen wollen, mieten sie nicht einfach ein Resort, sie kaufen Inseln und bauen Resorts. Auf diese Weise können sie mit dem Urlaub Geld verdienen, indem sie das Resort an Millionäre vermieten, die bereit sind, Zehntausende von Dollar pro Nacht zu zahlen. Richard Branson ist auch der Besitzer von Moskito Island, ein paar Meilen von Necker Island entfernt. Als „Ihr eigenes privates Paradies“ vermarktet, verlangt Branson 47.300 pro Nacht für 22 Gäste.

Insel Moskito 

Granduer  

Auch wenn Milliardäre Angst haben, ihr Geld zu verlieren, heißt das nicht, dass sie es nicht großzügig ausgeben möchten. Der Travel Channel-Artikel Billionaire Vacation Playground betrachtet die milliardenschwere Klientel rund um Necker Island als anfällig dafür, „sich für alle Extras zu entscheiden – vielleicht ein privates Feuerwerk (wird für 25.000 $ auf Musha Cay angeboten) oder einen seltenen Jahrgangs-Champagner aus einer Laune heraus vom Festland eingeflogen."

Necker-Insel 

Opulenz gibt es nicht nur auf Necker Island oder Privatinseln im Allgemeinen. Obwohl Privatinseln ein typisches Sommerziel für Milliardäre sind, erstreckt sich die Opulenz weit vom Ozean bis zu unerwarteten Gegenden wie Kenia. Was gibt es Größeres, als in Ihrem eigenen grandiosen Wildreservat Urlaub zu machen? Das kenianische Anwesen der Familie Wildenstein mit einer Fläche von 58.000 Morgen beherbergt innerhalb seiner Grenzen 50 der letzten 790 vom Aussterben bedrohten Spitzmaulnashörner. Abgeschieden in der Wildnis liegt diese private Ranch einen 28-minütigen Flug von Nairobi entfernt. Die weitreichenden Ausblicke auf den Mt. Kenia und eine Reihe gefährdeter Arten und Wildtiere wären für den wohlhabenden Gast ohne die Unterkunft und Annehmlichkeiten nichts. Forbes-Mitarbeiterin Ann Abel beschrieb es als „unbestreitbar exquisit, voll von prächtiger Hermès-Bettwäsche, perfekt poliertem Buccellati-Silber, Schränken mit Kristallstielgläsern und luxuriösen Akzenten in Hülle und Fülle in den sieben Cottage-Suiten.“ Vermietungen sind für 229.000 pro Woche für 14 Gäste verfügbar.

Privates Wildreservat Wildenstein 


Es stellt sich heraus, dass es etwas Großartigeres als exquisite Unterkünfte gibt, und das sind milliardenschwere Spielzeuge.Erinnern Sie sich an den Besitzer von Necker Island und Mosquito Island, Richard Branson? Er peppt seine Inselvermietungen mit Abfahrten in die Tiefsee auf „Der Schnellboot-, Raumschiff- und Heißluftballonfahrer stellte im April [2010] sein neuestes Spielzeug vor: ein U-Boot. Die sogenannte Necker Nymphe passt zu zweit plus Pilot und fliegt unter Wasser. Wöchentliche Miete: 25.000 $.“ Erwähnt Forbes-Mitarbeiterin Katie Evans in dem Artikel What Billionaires Do On Their Summer Vacations.

 

Natürlich ist das teuerste Milliardärsspielzeug die Jacht. Wallin von Robb Report sagt: "Es ist wie eine schwimmende Villa oder ein schwimmender Palast [...] mit dem Hubschrauberlandeplatz, Wasserspielzeug, dem privaten Kino und einer Crew, die sich um alles kümmert." Yachten sind die exklusivste Art des Reisens und unterscheiden den Milliardär wirklich vom Millionär und den einfachen Durchschnittsmenschen. Wallin ist beeindruckt von der Superyacht Nirvana, "dem sechsstöckigen, 290 Fuß langen Schiff, das 12 Gäste beherbergt, mit einem 26-köpfige Crew, die sich um ihre Wünsche kümmert und über Annehmlichkeiten wie ein 3-D-Kino, ein voll ausgestattetes Fitnessstudio, mehrere Jetskis und Wasserskiboote sowie 2 von Wasserdrachen und Bartechsen bevölkerte Vivarien verfügt", so der bereits erwähnte Billionaire Playground-Artikel . 

Nirvana Superyacht  

Bei diesen dekadenten Ferien fühlen Sie sich vielleicht ein bisschen neidisch auf den Lebensstil eines Milliardärs. Wenn das der Fall ist, machen Sie sich eine Notiz aus ihrem Playbook und suchen Sie nach Ihren eigenen Geschäftsmöglichkeiten in Ihrem nächsten Urlaub (einschließlich Wochenenden). Wenn das komisch klingt, dann befreien Sie sich von all diesen Milliardärsausgaben, vielleicht indem Sie einen angenehmen Urlaub nehmen.

Um diesen Artikel zu speichern, pinnen Sie eines der Fotos auf Pinterest. Folgen Sie @treehut.co  auf Instagram und liken Sie die Seite Tree Hut Design  auf Facebook.

 

.

Hinterlasse einen Kommentar

Deine Email-Adresse wird nicht veröffentlicht..

About Treehut

Since a decade ago when we started, our commitment goes beyond crafting exquisite timepieces; it extends to a dedication to sustainability. Join our movement towards a greener future and wear a watch that not only tells time but tells a story of conscious living.

Learn More
Warenkorb Schließen

Dein Warenkorb ist leer

Beginn mit dem Einkauf
Optionen wählen Schließen