Direkt zum Inhalt

Free USA Shipping Over $100 | Made In USA

Treehut
Vorheriger Artikel
Jetzt Lesen:
Papa Frisuren und Schnurrbärte im Laufe der Jahrzehnte

Papa Frisuren und Schnurrbärte im Laufe der Jahrzehnte

evolution of dad hairstyles and facial hair

Vom 1900er bis zum 2010er-Jahr hat sich die trendige Dad-Frisur von einem glatten Rücken bis zum Männerbrötchen unerwartet entwickelt. Selbst wenn eine Frisur über Jahrzehnte Bestand hatte, veränderte sich die Gesichtsbehaarung von Vätern immer noch. Natürlich gibt es immer Ausreißer – Väter, die gegen die Norm verstoßen und ihre eigenen verrückten Regeln erfinden.

 

Vaterhaare haben sich zwischen 1900 und 1930 nicht sehr verändert. Männer trugen fettiges Haar, das auf drei Arten mit Salben überzogen war: nach hinten gekämmt, in der Mitte gescheitelt oder tief zu einer Seite gescheitelt. Die Frisur war als Helmhaar bekannt. Was sich in diesen drei Jahrzehnten geändert hat, waren die Schnurrbärte.

Um die Wende des 19. Jahrhunderts waren Väter mit Bärten fertig, da Bärte Berichten zufolge Keime horten. Stattdessen trugen Väter dicke und schurkische Schnurrbärte oder glatt rasierte Gesichter. In den 1930er Jahren wurden Zahnbürsten-Statistiken jedoch populär.

1900er Schnurrbart am Lenker

 

Der Ausreißer – 1920er Bleistiftschnurrbart popularisiert durch den Schauspieler Rudolph Valentino.

 

1930er Zahnbürste Schnurrbart an Charlie Chaplin

 

In den 1940er Jahren wurde das Haar meines Vaters weniger fettig und üppiger.

 

Zahnbürsten-Schnurrbärte gerieten dank Hitler bis 1945 aus der Mode und wurden durch den wiederbelebten Lenkerstil ersetzt. Laut BBC symbolisierte der Lenkerschnurrbart die tapfersten Helden im Krieg. So mutige Väter wie dieser trugen sie: 

 

In den 1950er Jahren beeinflussten Elvis und Griechenland die Rock'n'Roll-Frisuren der Väter.

 

 

In den 1960er Jahren hat die Elvis-Frisur einen neuen Konkurrenten, der heute als Bowl Cut bekannt ist. Väter ließen ihre Haare lang wachsen und in einem Stil um ihr Gesicht fallen, der wahrscheinlich den Käfern zu verdanken ist.

 

Von den 1960er bis 70er Jahren wuchs die Gesichtsbehaarung und Väter trugen wieder Bärte. Schnurrbärte waren bis in die 1980er Jahre verloren, als Väter von der Fernsehsendung Magnum P.I. besessen waren. und rasierten ihre Bärte ab, um zu Thomas Magnum zu passen.

 

Das letzte Mal, dass wir den Schnurrbart gesehen haben, war in den 90er Jahren, als Tom Selleck in „Friends“ Monicas Freund spielte. Bis dahin hatten Väter den Magnum-Schnurrbart jedoch schon lange aufgegeben und die Stacheln schrumpften bis zum Aufkommen von Movember im Jahr 2003 zu nichts. In den 1980er Jahren entwickelte sich das Vaterhaar zu einem Vokuhila-Geschäft vorne und einem Scheitel hinten. In den 90er Jahren wurde das gefettete Haar hinten bis zu den Schultern geschnitten, während der Pony vorne lang wurde.

 

In den 2000er-Jahren sahen Väter nicht mehr so ​​aus, als hätten sie sich mit ihren Frauen einen Stylisten geteilt, und beschlossen, ihre Haare abzuschneiden. Stattdessen haben sie ihre frisch gekürzten Haare aufgespießt.

 

Der Ausreißer – gebleichtes blondes, stacheliges Haar.

 

Schnappen Sie in die Gegenwart vor und Männerbrötchen sind der letzte Schrei. Also weiß John Snow doch eines, und das sind trendige Haare.

 

2010er Ausreißer – Snooki Poof für Väter/der weiterentwickelte Skrillex-Schnitt – ein Männerbrötchen mit rasierten Seiten. Ungepflegte Bärte sind ein Favorit für Papas Gesichtsbehaarung.  

Wie stylt dein Vater seine Haare? Hinterlassen Sie ein Bild in den Kommentaren unten!

Verwandt: PASSENDE OUTFITS FÜR VATER UND SOHN; WIE MAN EIN COOLER (HIPSTER-)VATER SEIN

Speichern Sie diesen Artikel auf Pinterest, indem Sie Ihr Lieblingsfoto anpinnen. Folgen Sie uns auf Instagram  für Gravur- und Stilinspirationen und stellen Sie sicher, dass Sie Ihre Facebook-Benachrichtigungen aktivieren Verpassen Sie nicht die Neuigkeiten und Angebote hinter den Kulissen!   

Hinterlasse einen Kommentar

Deine Email-Adresse wird nicht veröffentlicht..

About Treehut

Since a decade ago when we started, our commitment goes beyond crafting exquisite timepieces; it extends to a dedication to sustainability. Join our movement towards a greener future and wear a watch that not only tells time but tells a story of conscious living.

Learn More
Warenkorb Schließen

Dein Warenkorb ist leer

Beginn mit dem Einkauf
Optionen wählen Schließen